Sonntag, 20. November 2011

Fluch der Karibik- Teil 1

Hallihallo, meine  Lieben J
Ein paar von euch haben bestimmt ebenfalls den ersten Teil von „Fluch der Karibik“ gerade auf Sat1 geguckt, oder? Ich persönlich habe heute den Film bestimmt schon zum 3. Oder 4. Mal gesehen, von daher schreibe ich jetzt mal eine Rezi dazu.

Inhalt: Als Elisabeth den jungen Will Turner schon damals, als sie noch jung waren, aus dem Wasser gezogen hat, wussten die Beiden, dass sie etwas verbindet. Das hat sich bis dahin nicht geändert. Will ist heimlich in Elisabeth verliebt und auch sie empfindet etwas für ihn, was ihn jedoch erst während einem wahrhaften Höllentrip richtig klar wird. Denn der gemeine Kapitän Barbossa entführt Elisabeth, um einen uralten Fluch zu brechen, der auf ihm und seiner Crew liegt. Doch dabei hat er die Rechnung ohne Captain (!) Jack Sparrow gemacht, der sich Verbündete sucht und in den Kampf zieht.
Doch dann kommt alles anders als erwartet und nicht Elisabeth ist diejenige, die den Fluch brechen kann…
Eigene Meinung: Die Schauspieler: Ich habe noch von keinem der drei Hauptpersonen vorher einen Film gesehen und ich kann nur sagen, dass ich begeistert bin. Am schwächsten von den drein, Keira Knightley, Orlando Bloom und Johnny Depp, fand ich eigentlich Orlando Bloom, was vielleicht auch daran liegt, dass ich seinen Charaktere im Film nicht besonders mag, jedenfalls finde ich seine Leistung einfach nicht so überragend wie die der anderen beiden.
Wow, Keira Knightley finde ich so wunderschön! *-* Seitdem ich diesen Film gesehen habe, bin ich ein totaler Keira-Knightley-Fan. Ich finde, sie hat ihre Rolle total gut gespielt und ich stelle es mir nicht leicht vor, in so einem Film mitzuspielen, der in der Vergangenheit handelt.
Aber am besten war einfach Johnny Depp. Ich denke wirklich, kein Anderer hätte diese Rolle so gut rüber bringen können wie er. Ich habe mich so schrottgelacht bei diesen unverwechselbaren Sprüchen und seine Mimik und Gestik sind einfach toll.
Er ist praktisch Captain Jack Sparrow!
Fazit: Ein total lustiger Film, mit super Sprüchen, tollen Schauspielern und einer spannenden Handlung. Ich freue mich schon,nächste Woche den zweiten Teil gucken zu können und gebe dem Film daher 9 ½ von 10 Punkten. J

Kommentare:

  1. hey,
    (gestern hab ich die spiegel tv reportage auf vox geguckt *grins*) aber ansonsten liebe ich die Fluch der Karibik Reihe. Von der Filmmusik bis zu den Schauspielern es stimmt einfach alles. Allerdings bin ich der Meinung, dass sie sich den letzten Teil hätten sparen können. Er war bei weitem nicht so gut, wie die anderen und ich fand einfach, dass sich beim dritten Teil "der Kreis" so schön geschlossen hat. Im Grunde ging nämlich alles wieder von vorne los. Außerdem war das Drehbuch beim vierten Teil wirklich schwach.

    AntwortenLöschen
  2. Den 4. Teil habe ich leider noch gar nicht gesehen! :( Allerdings werde ich ihn mir, glaube ich, abld mal aus der Videothek oder so ausleihen. :)

    AntwortenLöschen